Riesenkopf

Über Bettinas Haus

Damals

Bereits im Jahr 1954 erwarb Bettina aus München das Haus in Brannenburg. 
Sie lebte in Schwabing und verbrachte an vielen Wochenenden mit ihrem Mann gemeinsame Zeit in ihrem schönen Haus in den Bergen am Fuße des Wendelstein. Winters wie sommers war sie dort wandern, skifahren oder machte Obst aus ihrem Garten ein. 
Schon als kleiner Junge kam Tobias mit seinen Eltern zu Besuch in die Milbinger Str. 22, um seine Großtante dort zu besuchen und gemeinsam wandern zu gehen. Später kam dann Isabelle mit, die bis heute den großen Obstgarten liebt und selber Marmeladen einkocht.

Heute

Seit das Haus 2008 in unseren Besitz kam, haben wir es in seinem Charakter erhalten und liebevoll mit viel Eigenleistung renoviert. Erste Modernisierungen folgten in Küche und Bad beider Wohnungen, dann ab September 2019 wurde neben dem Schlafzimmer der Wohnung Wendelstein (OG) und Keller, die Wohnung Biber (EG) komplett renoviert. Ein schöner dunkler Parkettboden mit hellen, modernen Möbeln laden zum Verweilen und Wohlfühlen ein, während das Obergeschoss den Charme knarzender Holzböden ausstrahlt - keine Angst, das hört man im Erdgeschoss nicht ;)
Wir haben beide Ferienwohnungen so gestaltet, dass auch wir gerne immer wieder dort Urlaub machen. Über gut 20 Jahre verbringen wir unsere Ferien - zunächst als Paar und später als vierköpfige Familie - in Ferienwohnungen und konnten so unsere Erfahrungen in die Gestaltung einfließen lassen. 
Nun starten wir erstmals mit der Vermietung der beiden Wohnungen zum 1.9.2020.

Wir wünschen gute Erholung und eine erlebnisreiche Zeit in dieser wunderschönen Gegend und unserem kleinen Ferienidyll
Isabelle, Tobias mit Ella und Felix

Vor 2008